Grundsteuer

Die Grundsteuer ist eine Gemeindesteuer, die von den Kommunen erhoben wird. Die Rechtsgrundlage beruht auf dem Grundsteuergesetz des Bundes. Die Grundsteuer ist objektbezogen.

Grundsteuerhebesätze

  • Grundsteuer A: 370 vom Hundert (Betriebe der Land‐ und Forstwirtschaft)
  • Grundsteuer B: 430 vom Hundert (private und betriebliche Grundstücke)

Beispiel Wohnhaus:
Grundsteuermessbetrag 150,00 € x Hebesatz 430/100 (430 %) = 645,00 € (jährlicher Grundsteuerbetrag)

Rechtliche Grundlage:

Kontakt

Herr L. Scheidle

Interne Revision und Betreuung

Fax +49 (62 61) 82-54 81
Gebäude Verwaltungsstelle Neckarelz-Diedesheim
Raum 205