Wohngebiete Hardberg, Masseldorn und Waldstadt werden untersucht

Mosbach beteiligt sich an einem bundesweiten Forschungsprojekt der Wüstenrot Stiftung, das die Hochschule für Technik Stuttgart durchführt.

Pfeil 02.12.2010 10:54

Mosbach beteiligt sich neben 13 anderen Kommunen an einem bundesweiten Forschungsprojekt der Wüstenrot Stiftung, das die Hochschule für Technik Stuttgart im Zeitraum von 2009 bis 2011 durchführt. Mosbach ist ein von drei Projektpartnern in Baden-Württemberg. Ziel ist die Erarbeitung von „Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige Nutzung von Einfamilienhausbeständen der 1950er bis 1970er Jahre“ vor dem Hintergrund des demographischen Wandels, veränderter Wohnwünsche und energetischer Herausforderungen. Hierfür werden drei Einfamilienhausgebiete aus der Zeit von 1950 bis 1970 im Hinblick auf ihre Qualitäten für die nächste Nutzergeneration untersucht.

Karin Hopfner, Projektleiterin an der Hochschule für Technik Stuttgart, wird gemeinsam mit einer Mitarbeiterin in der Woche vom 6. bis 11. Dezember in den für die Untersuchung ausgewählten Bereichen Hardberg, Masseldorn und Waldstadt Vor-Ort-Recherchen durchführen und dabei auch einige Fotos machen sowie einzelne Bewohner um Auskünfte im Zusammenhang mit dem Projekt ansprechen. Im Bereich Hardberg wird zudem ein Fragebogen verteilt. Die Stadt Mosbach unterstützt das Projekt nachdrücklich. Deshalb weist die Stadtverwaltung die betroffenen Bürger im Vorfeld auf das Projekt hin und bittet die Einwohner, die einen Fragebogen erhalten, sich an der Befragung zu beteiligen. Je mehr beantwortete Fragebögen zurückfließen, um so repräsentativer ist natürlich das Ergebnis.

In den folgenden Bereichen wird in der KW 49 die Begehung stattfinden:

Hardberg: Am Hardberg, Arnold-Janssen-Straße, Friedrich-Ebert-Straße, Pfalzgraf-Otto-Straße, Schillerstraße, Waldstraße.

Masseldorn: Böhmerwaldstraße, Diedesheimer Straße, Donauschwabenstraße, Königsberger Straße, Ödenburger Straße, Reichenbucher Straße, Schlesienstraße.

Waldstadt: Dachsbauweg, Fliederweg, Forlenstraße, Heckenrosenweg, Kleiberweg, Konrad-Adenauer-Straße, Solbergallee, Spechtweg, Tarunstraße.

(Weiterführende Informationen: http://www.hft-stuttgart.de/; www.wuestenrot-stiftung.de)

nach oben