Nach der Ankunft: anmelden und registrieren

Wenn Geflüchtete in Mosbach ankommen, müssen sie sich zeitnah bei der Stadtverwaltung Mosbach anmelden / registrieren lassen: 

Die Meldung von angekommen Personen erfolgt bei der Gemeinde, mit Ausweisdokumenten

  • sämtliche personenbezogenen Daten wie Name, Geburtsdatum, Geschlecht, etc.
  • Angaben über vorhandene Ausweisdokumente
  • Angaben zum Familienverbund
  • Wohnungsgeberbestätigung

Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter im Rathaus, Hauptstr. 29, 74821 Mosbach:

Frau Dietz                   Tel.: 06261/ 82234                 c.dietz@mosbach.de
Frau Wieczorek          Tel.: 06261/ 82233                 m.wieczorek@mosbach.de
Frau Schulz                Tel.: 06261/ 82232                 l.schulz@mosbach.de
Frau Frank                  Tel.: 06261/ 82283                 k.frank@mosbach.de

oder an die Verwaltungsstelle Neckarelz, Martin-Luther-Str. 2, 74821 Mosbach
Tel.  06261/82310, 82314, 82311, 82312 oder per E-Mail.   

Informationen des Landratsamtes Neckar-Odenwald-Kreis:  Ukraine_LRA_Registrierung

   > Ausländerbehörde Stadt Mosbach: Herr Fuß, Abteilungsleitung
      Verwaltungsgebäude - 2. OG

Für die Beantragung der Aufenthaltserlaubnis:
Frau Herkert               Tel.: 06261/ 82356                 i.herkert@mosbach.de
Frau Bopp                  Tel.: 06261/ 82357                 s.bopp@mosbach.de
Frau Kiefner               Tel.: 06261/ 82239                 m.kiefner@mosbach.de


Merkblätter zu konsularischen Dienstleistungen in ukrainischer Sprache:
Vom ukrainischen Generalkonsulat gibt es Merkblätter für konsularische Dienstleistungen in ukrainischer Sprache:

Erstversorgung:  

Bei Bedarf an Lebensmitteln und Kleidung unterstützt das Deutsche Rote Kreuz. 
Der Tafelladen und die Kleiderkammer befinden sich in der Sulzbacher Str. 17 in Mosbach. 

Unter Vorlage des ukrainischen Passes gibt es für die Erstversorgung kostenlose Lebensmittel und kostenlose Kleidung.

            

nach oben