Schutzgebiete rund um Mosbach


Natur- und Landschaftsschutz- sowie FFH-Gebiete

Auf Gemarkung Mosbach befinden sich drei Naturschutzgebiete, zwei kombinierte Natur- und Landschaftsschutzgebiete und sieben  Landschaftsschutzgebiete (Übersichtskarte) . Unter Naturschutz stehen 1,7% der Gemarkungsfläche, unter Landschaftsschutz 36%. Weitergehende Informationen über die Natur- und Landschaftsschutzgebiete in ganz Baden-Württemberg, auch die Verordnungstexte oder weiterführende Veröffentlichungen erfahren Sie über die das Informationssystem der LUBW (Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz).

Seit 2001 sind im Rahmen des Natura 2000-Naturschutzwerkes in Baden-Württemberg  auch sogenannte Flora-, Fauna-, Habitat- (FFH) Gebiete (Übersichtskarte) ausgewiesen. Mit Stand 2005 machen diese Gebiete rund 16,4% (1.019 ha) der Gemarkungsfläche aus, wobei sie sich zum Teil mit Natur- und Landschaftsschutzgebieten überschneiden.

 

Vorderseite des Faltblattes Naturschutzgebiete in Mosbach Ein vom Regierungspräsidium Karlsruhe aufgelegtes Faltblatt "Naturschutzgebiete in Mosbach" beschreibt die stadtnah gelegenen Schutzgebiete am Hamberg, Henschelberg und Schreckberg. Es informiert über die Lage, Lebensräume und Naturschönheiten der Gebiete und schlägt angenehme und interessante Rundwege mit Aussichtspunkten und Schutzhütten vor. Ansprechende Fotos geben einen ersten Eindruck und machen Lust auf Mehr! (internetoptimierte Version zum Herunterladen (PDF ; 2,0 MB))

Das Faltblatt können Sie aber auch unter folgenden Adressen erhalten:
Stadtverwaltung Mosbach,
Umweltbeauftragte Petra Birkefeld,
Technisches Rathaus, Unterm Haubenstein 2, 74821 Mosbach, E-Mail
oder
Tourist-Information Mosbach, Marktplatz, 74821 Mosbach, E-Mail .

nach oben