Personalausweis


Informationen:

Neuer_Personalausweis_101101

Zum 1. November 2010 hat der neue Personalausweis im Scheckkartenformat den bisherigen Personalausweis abgelöst. Das neue Dokument, Ihre wichtigste Karte, wurde gegenüber Ihrem alten Ausweis mit einigen hilfreichen Neuerungen versehen. Die Sicherheitsstandards wurden dabei gegenüber dem bisherigen Ausweisdokument nochmals verbessert.

Eine Umtauschpflicht vor dem Ablauf der Gültigkeit Ihres bisherigen Ausweises besteht nicht. Alle alten Personalausweise behalten ihre Gültigkeit bis zu ihrem Ablaufdatum.

Weitere Informationen: www.personalausweisportal.de .
Informationen zu den Online-Ausweisfunktionen (PDF; 1,5 MB)


a.) Personalausweis

- Der Personalausweis für Personen bis zum 24. Lebensjahr ist 6 Jahre gültig,
  ab dem 24. Lebensjahr 10 Jahre.
- Die Ausstellung des Personalausweises erfolgt in der Bundesdruckerei Berlin.
  Die Bearbeitungszeit liegt zwischen 3 bis 4 Wochen. 

b.) vorläufiger Personalausweis 

- Ein vorläufiger Personalausweis gilt entsprechend dem Verwendungszweck,
  maximal jedoch drei Monate.
- Die Ausstellung des vorläufigen Personalausweises erfolgt im Meldeamt
  und wird sofort ausgehändigt.

Voraussetzungen:
- Hauptwohnsitz in Mosbach
- Vollendung des 12. Lebensjahres (Pflicht, jedoch bereits vorher auf Antrag möglich) 
- persönliche Antragstellung
- Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit 

Besonderheit:
- Die Beantragung eines Personalausweises vor Vollendung des 12. Lebensjahre ist möglich. 
- Die Befreiung von der Personalausweispflicht ist bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen
  auf Antrag möglich. 

Verlust eines Personalausweises / vorläufigen Personalausweises:
Den Verlust seines Dokumentes muss der Bürger im Meldeamt bekannt geben.
Wurde der Diebstahl eines Dokumentes bei der Polizei angezeigt, so ist die Polizeianzeige bei der Verlustmeldung (PDF) vorzulegen.

Wiederauffinden eines Personalausweises / vorläufigen Personalausweises:
Wurde das als Verlust gemeldete Dokument wiederaufgefunden, ist das Wiederauffinden (PDF) im Meldeamt anzuzeigen. 

Rechtliche Grundlagen
Baden-Württembergisches Personalausweisgesetz 

Gebühren
Die Gebühren für die Beantragung des Personalausweises belaufen sich auf:
22,80 € für Personen unter 24 Jahren bzw.
28,80 € für Personen ab dem vollendeten 24. Lebensjahr.
Die Gebühr für einen vorläufigen Personalausweises beläuft sich auf 10,00 €. 

Notwendige Unterlagen
Für die Beantragung eines Personalausweises bzw. eines vorläufigen Personalausweises ist ein Antrag erforderlich, welcher im Meldeamt computergestützt erstellt wird und von Ihnen persönlich unterschrieben werden muss. Desweiteren benötigen Sie:

Produktionsstand meines Personalausweises
Über diesen Link können Sie jederzeit den aktuellen Produktionsstand ihres Personalausweises abrufen.

Kontakt

nach oben