Fischereischeine

 

Allgemeine Informationen
Wer die Fischerei ausübt, muss einen Fischereischein besitzen und diesen bei sich führen.
Der Fischereischein wird regelmäßig auf Lebenszeit ausgestellt.
Er wird für ein Kalenderjahr (Jahresfischereischein) ausgestellt, wenn gemäß § 14 Abs. 3 Landesfischereiverordnung auf den Nachweis der Sachkunde verzichtet wird.
Der Jugendfischereischein wird bis zum Ende des Kalenderjahres ausgestellt, in dem der Jugendliche das sechzehnte Lebensjahr vollendet.

Voraussetzungen
Der Fischereischein wird nur erteilt, wenn der Antragsteller die für die Ausübung der Fischerei erforderliche Sachkunde besitzt. Die Sachkunde wird durch den erfolgreichen Abschluss einer Fischereiprüfung nachgewiesen. Im Neckar-Odenwald-Kreis wird die Fischereiprüfung vom Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis , Neckarelzer Str. 5, 74821 Mosbach, Tel. 06261/84-1735 durchgeführt.
Zur Prüfung zugelassen werden nur die Personen, die am Prüfungstag das 10. Lebensjahr vollendet haben.
Wer die Prüfung ablegen will, hat an dem vom Ministerium anerkannten Lehrgang des Landesfischereiverbandes Baden-Württembergs e.V. zur Vorbereitung auf die Fischereiprüfung teilzunehmen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie beim Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis.

Hinweise:

  • Außerhalb Baden-Württembergs abgelegte Fischereiprüfungen können nur dann als Sachkundenachweise anerkannt werden, wenn der Antragsteller zum Zeitpunkt der Prüfung keinen Wohnsitz in Baden-Württemberg hatte.
  • Für die Ausstellung des Jugendfischereischeines entfällt die Voraussetzung der Sachkunde. Der Jugendfischerein kann ab dem 10. Lebensjahr beantragt werden; eine Fischereiprüfung ist erst ab dem 16. Lebensjahr vorgeschrieben.

Zuständigkeit
Das Amt Recht, Sicherheit und Ordnung der Stadt Mosbach ist zuständig für Personen mit Hauptwohnsitz in der Stadt Mosbach.

Bearbeitungsfristen
In der Regel kann der Fischereischein bei Vorlage aller Unterlagen umgehend innerhalb von 5 -10 Minuten ausgestellt werden.

Gebühren
Die Gebühren für die Erteilung von Fischereischeinen ergeben sich aus dem Gebührenverzeichnis zur Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Mosbach:

Nr. 2.1.1 Verwaltungsgebührensatzung: Jahresfischereischein = 13,00 €
Nr. 2.1.2 Verwaltungsgebührensatzung: Fischereischein auf Lebenszeit = 26,00 €
Nr. 2.1.3 Verwaltungsgebührensatzung: Jugendfischereischein = 6,50 €

Für die Einziehung der Fischereiabgabe wird gemäß Nr. 2.1.4 Verwaltungsgebührensatzung eine Gebühr in Höhe von 6,50 EUR erhoben.

Fischereiabgabe

Wer die Fischerei ausüben will, hat eine Fischereiabgabe zu entrichten. Sie beträgt für jedes Kalenderjahr 8,00 EUR und ist bei Fischereischeinen auf Lebenszeit und Jahresfischereischeinen zu erheben. Diese Abgabe entfällt bei Jugendfischereischeinen.

Der Fischereischein ist nur gültig, wenn der Nachweis über die Entrichtung der Fischereiabgabe erbracht ist. Die Fischereiabgabe kann vom Fischereischeininhaber wahlweise für ein Kalenderjahr, für fünf oder für zehn aufeinanderfolgende Kalenderjahre gezahlt werden. Bei der Erteilung eines Jahresfischereischeines wird die Fischereiabgabe mit der Gebühr für die Erteilung des Jahresfischereischeines erhoben.

Notwendige Unterlagen

- Fischereischein auf Lebenszeit

- Jahresfischereischein
   Hinweis: Der Jahresfischereischein kann mehrmals verlängert werden.

- Jugendfischereischein

Kontakt


Angelkarten (Fischereierlaubnissscheine)
für öffentliche Gewässer auf dem Gebiet der Großen Kreisstadt Mosbach:

   - Fischerei-Verein Mosbach und Umgebung e.V.
   - Fisch-Hegegemeinschaft Badisch-Hessisches Neckartal e.V.

nach oben