Kommunal- und Europawahl 2019

Wahlkreuz
Wahlscheinantrag und Briefwahlunterlagen bequem per Internet beantragen

Zur Kommunalwahl Baden-Württemberg sowie der Europawahl, die beide am Sonntag, dem 26. Mai 2019 stattfinden, können Wahlscheine neben den herkömmlichen Beantragungsarten (persönlich, schriftlich, Telegramm, Fernschreiben, Telefax) auch in sonstiger dokumentierbarer elektronischer Form über das Internet beantragt werden (§ 10 Abs. 1 Kommunalwahlordnung (KomWO) bzw. § 26 Abs. 1 Europawahlordnung (EuWO)).

Auch die Große Kreisstadt Mosbach bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern zur Wahl die Beantragung eines Wahlscheines auf diesem Weg an.
Diese Onlineoption steht bis längstens Freitag, 24.05.2019, 18.00 Uhr, zur Verfügung.

Pfeil_rechtsWahlscheinantrag zur Kommunal- bzw. Europawahl am 26. Mai 2019     

Beim Anklicken dieses Links wird das Erfassungsformular für die Antragsdaten mit dem Muster einer Wahlbenachrichtigungskarte aufgerufen. In dieses Antragsformular müssen Sie die Daten Ihrer  Wahlbenachrichtigungskarte eintragen. Für die Prüfung Ihrer Daten benötigen wir dabei unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer.

Die Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei übertragen und dort mit dem digitalisierten Wählerverzeichnis abgeglichen. Sollten diese nicht übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis.

Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden im Anschluss an die angegebene Adresse zugestellt.

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Fragen und Kontakt :
Stadtverwaltung Mosbach, Wahlamt,
Herr Manuel Mayerhöffer, Telefon 06261/82-237
oder per E-Mail .

nach oben