Logo Mosbach




Dies ist ein Ausdruck aus www.mosbach.de.
Die Urheberrechte liegen bei der
Gemeinde Mosbach.
 
 

Volksbund-Workcamps im Sommer 2021

Spannende Projekte für Jugendliche. In den Workcamps des Volksbundes treffen sich Jugendliche aus ganz Europa auf Kriegsgräberstätten. Sie lernen aus der Geschichte und schließen Freundschaft über Grenzen.

Pfeil 11.06.2021 11:51

In den Workcamps des Volksbundes treffen sich Jugendliche aus ganz Europa auf Kriegsgräberstätten. Sie lernen aus der Geschichte und schließen Freundschaft über Grenzen. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie möchte der Volksbund jungen Menschen ein Angebot für den Sommer machen. Deshalb hat er seine Gruppengrößen, die Dauer der Workcamps und die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen angepasst. Auf diese Weise können 2021 hoffentlich 20 Projekte in Deutschland und dem europäischen Ausland durchgeführt werden.

Aktuell gibt es noch freie Plätze in einigen Projekten – z.B. in der „Trilogie europäischer Erinnerung“ vom 9.-22. August. Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren aus Belgien, Frankreich und Deutschland reisen vom französischen Arras über Belgien nach Hamburg und erleben die Kulturen der drei Länder, befassen sich aber auch mit deren Blick auf die Geschichte.

Wer schon immer mal lernen wollte, wie man selber Filme macht, hat beim deutsch-russischen Projekt „Lost Places“ die Gelegenheit dazu. Bei dem Projekt trifft sich die deutsche Gruppe vom 15.-18. Juli in Hamburg und verbindet sich digital mit den russischen Jugendlichen aus St. Petersburg. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach Spuren der Kriegszeit in beiden Metropolen und halten sie filmisch fest. Ganz nebenbei kann man seine Russischkenntnisse trainieren.

Vom 2. bis 13. August entdecken Jugendliche ab 16 Jahren aus Deutschland und dem Ausland bei „History on tour“ Halle, Leipzig und Magdeburg. Dabei verbinden sie die Besuche von Gedenkstätten aus verschiedenen Zeiten mit der Diskussion über die Bedeutung von Erinnerung und Gedenken heute.

Der Volksbund passt seine Jugendprojekte an die jeweils geltenden Reisebedingungen der Länder und an die Präventionsbestimmungen gegen das Corona-Virus an. Bedingt durch die Corona-Pandemie gelten vereinfachte Stornierungsbedingungen.

Eine vollständige Liste aller Workcamps finden Sie unter: www.volksbund.de/workcamps
Die Anmeldung erfolgt online unter www.volksbund.de/workcamps.

Fragen zu Workcamps:

Pawel Prokop, Tel.: 030/2309 36 80 (pawel.prokop@volksbund.de)

Fragen zum Volksbund:
Diane Tempel-Bornett, Tel.: 0561-7009-139 (presse@volksbund.de)

 
 

11.06.2021