Verkehrsfreigabe B27 am 22. Dezember

Die Straßensanierungs- und Tiefbauarbeiten an der B 27 zwischen Kistnerstraße und Amthausstraße konnten termingerecht fertiggestellt werden, so dass ab 22.12. der Streckenabschnitt wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden kann.

Pfeil 17.12.2021 10:07

Seit Ende September 2021 werden in einer Gemeinschaftsmaßnahme des Regierungspräsidiums Karlsruhe, der Stadtwerke Mosbach und der Stadt Mosbach Straßensanierungsarbeiten und Tiefbauarbeiten an der Versorgungsinfrastruktur an der B 27 zwischen der Kistnerstraße und der Amthausstraße in Mosbach durchgeführt.

Die Arbeiten konnten termingerecht fertiggestellt werden, so dass ab Mittwoch, 22. Dezember 2021, der Streckenabschnitt wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden kann. Vorübergehend wird, aufgrund der winterlichen Witterung, zunächst nur eine Gelbmarkierung aufgebracht, die noch nicht dem endgültigen Zustand entspricht, aber eine Verkehrsfreigabe zulässt.

Im Zuge der Maßnahme wurden neben der Fahrbahn, als abschließendes Gewerk, auch noch Hausanschlüsse sowie eine Wasserleitung erneuert. Somit konnten gezielt Synergien genutzt und die Beeinträchtigungen in der Ortsdurchfahrt Mosbach auf ein Minimum reduziert werden. Künftig stehen zwischen der Kistnerstraße und Amtshausstraße eine durchgängige Rechtsabbiegespur sowie eine deutlich verlängerte Verflechtungstrecke zur Verfügung.

Um eine nachhaltige Verbesserung zu erreichen, wurde die Fahrbahn grundhaft im Vollausbau saniert. Dies bedeutet, dass der komplette Asphalt und die Schottertragschicht durch einen tragfähigen Untergrund und eine neue 30 Zentimeter starke Asphaltschicht ersetzt wurden, um den Anforderungen des Verkehrsaufkommens gerecht zu werden.

Im Bereich zwischen Kistnerstraße und der Grundwasserwanne, Abzweig Eisenbahnstraße, werden im kommenden Frühjahr 2022, nachlaufend zur aktuellen Maßnahme und in Wochenendarbeit, noch die beiden oberen Asphaltschichten erneuert.

Im weiteren Verlauf der Ortsdurchfahrt in Richtung Buchen ist das Gesamtprojekt allerdings noch nicht abgeschlossen. Voraussichtlich ab August 2022 wird der Abschnitt zwischen der Amthausstraße und dem Abzweig Mosbach-Waldstadt grundhaft erneuert. Die Planungen zu dieser Maßnahme laufen bereits. Das Projekt wird ebenfalls gemeinsam vom Tiefbauamt der Stadt Mosbach, den Stadtwerken und dem Regierungspräsidium Karlsruhe betrieben. Über den Start der Maßnahme wird rechtzeitig informiert.

nach oben