Vandalismus am WC Kirchplatz

Auf die barrierefreie Toilette am Kirchplatz hat es ein Vandale in der Nacht vom 19. auf 20. Dezember abgesehen und erheblichen Schaden hinterlassen. Die Reparatur wird einige Zeit in Anspruch nehmen - zu Lasten insbesondere von Rollstuhlfahrern.

Pfeil 20.12.2019 13:04

In der Nacht vom 19. auf den 20. Dezember hat jemand einen erheblichen Schaden im erst vor wenigen Monaten generalsanierten öffentlichen WC am Kirchplatz hinterlassen. Im Bereich der barrierefreien Toilette wurde die Elektrozuleitungen des Türantriebs willenlos heraus gerissen. Das kann nicht ganz geräuschlos vonstatten gegangen sein, weshalb die Stadtverwaltung hofft, dass sich Zeugen des Vorfalls melden.

Das WC ist bis zur Reparatur, die vermutlich nicht auf die Schnelle und somit erst im neuen Jahr erfolgen kann, zwar weiterhin geöffnet, allerdings kann die Tür des barrierefreien WC-Bereichs nur noch manuell und nicht mehr elektrisch betrieben werden. Gerade für Rollstuhlfahrer bedeutet dies ein großes und ärgerliches Hindernis.

WC_Vandalismus

nach oben