Logo Mosbach




Dies ist ein Ausdruck aus www.mosbach.de.
Die Urheberrechte liegen bei der
Gemeinde Mosbach.
 
 

Ungarische Schüler zu Gast an der Müller-Guttenbrunn-Schule

Oberbürgermeister Michael Jann begrüßte rund 15 Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrkräfte des Schüleraustausches zwischen der Müller-Guttenbrunn-Schule (MGS) und der Máriaremente-Hidegkút Schule in Budapest im historischen Rathaus. Der Austausch findet seit 1991 immer abwechselnd statt.

Pfeil 13.05.2019 15:34

Oberbürgermeister Michael Jann begrüßte dieser Tage rund 15 Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrkräfte des Schüleraustausches zwischen der Müller-Guttenbrunn-Schule (MGS) und der ökumenischen Máriaremente-Hidegkút Schule in Budapest im historischen Rathaus. Der Austausch findet seit 1991 immer abwechselnd statt. MGS-Ungarn

In seiner Begrüßung betonte OB Jann, wie wichtig Städtepartnerschaften und Schülerempfänge für den Zusammenhalt in Europa, insbesondere im Hinblick auf die anstehende Europawahl sind. Anschließend konnten die Schülerinnen und Schüler im Bürgersaal Platz nehmen, den Imagefilm von Mosbach und der Umgebung sehen und sich mit Getränken und einem kleinen Snack stärken.

Die Schülerinnen und Schüler sind montagabends in Mosbach angekommen und bei ihren Gastfamilien untergebracht. Am Dienstag besuchten sie den Unterricht an der MGS, gingen Minigolf spielen und machten eine Stadtführung durch Mosbach. In den darauffolgenden Tagen besuchten sie die BUGA in Heilbronn, unternahmen am Familientag etwas mit den Gastfamilien, bekamen eine Betriebsbesichtigung bei der Firma MOSCA und wanderten auf den Katzenbuckel. Zum Abschluss gab es ein Grillfest bevor am Samstag die Abreise anstand.

 
 

13.05.2019