Logo Mosbach




Dies ist ein Ausdruck aus www.mosbach.de.
Die Urheberrechte liegen bei der
Gemeinde Mosbach.
 
 

Testzentrum geöffnet – Termine online und telefonisch erhältlich

Das kommunale Testzentrum Mosbach hat am 10. März seine Pforten geöffnet. Die Schnelltests sind kostenlos und werden an verschiedenen Tagen und unterschiedlichen Uhrzeiten angeboten.

Pfeil 16.03.2021 13:23

KTZ_Mosbach_Internet

 

Bitte lesen Sie das Update vom 26.03.2021!

 

Das kommunale Testzentrum Mosbach ist in der zweiten Märzwoche an den Start gegangen. Damit hat die Stadt Mosbach in kürzester Zeit ein ergänzendes Angebot zu den bestehenden Teststrukturen bei Ärzten und Apotheken geschaffen. Zudem werden geschulte Beschäftigte in Kindergärten und Schulen mit Präsenzunterricht Schnelltests für Ihre Kolleg*innen direkt in den Einrichtungen durchführen. Die Schnelltests wurden aus der Notreserve des Landes zur Verfügung gestellt. Die Schutzausrüstung wurde überwiegend durch die die Stadt Mosbach beschafft. Die Schnelltests im kommunalen Testzentrum in der alten Abfüllhalle sind kostenlos und werden zu verschiedenen Tages- und Uhrzeiten angeboten, um möglichst jedem einen passenden Termin anzubieten. Im Online-Buchungssystem können Sie die verfügbaen Termine genau einsehen und einen passenden auswählen.

Wer einen Test machen lassen möchte, kann unter diesem Link ab sofort einen Termin im Online-Buchungssystem buchen. Alternativ kann auch telefonisch ein Termin angefragt werden.
Dies ist täglich zwischen 9 und 12 Uhr unter Tel. 82-0 möglich.

Kommunales_Testzentrum_Schnelltest

Pro Person kann ein Test pro Woche kostenlos in Anspruch genommen werden; es wird auf Wunsch eine Bescheinigung über das Testergebnis ausgestellt.

Test_negativ

Berechtigt sind zusätzlich zu dem Personenkreis mit Berechtigungsnachweis auch folgende Personengruppen (die detaillierte Auflistung finden Sie hier): Mosbacherinnen und Mosbacher ab 14 Jahren, Personen mit Arbeitsplatz in Mosbach sowie besondere Personengruppen, d.h., Kontaktpersonen von vulnerablen Personengruppen, Personen mit erhöhtem Expositionsrisiko, Schüler*innen und ihre Eltern sowie Berufspendler/Grenzgänger - jeweils Einwohner Mosbachs oder Arbeitsplatz/Schulstandort Mosbach.

Positiv getestete Personen werden dem Gesundheitsamt gemeldet und müssen schnellstmöglichst einen PCR-Test durchführen lassen. Bis zum Vorliegen dieses Testergebnisses haben sie sich in Quarantäne zu begeben.

Das Testzentrum der Stadt Mosbach in Kooperation mit dem DRK Mosbach ist ein freiwilliges zusätzliches kommunales Angebot und sieht sich als Beitrag zu mehr Sicherheit des Einzelnen sowie als Unterstützung der Öffnungsschritte, die sowohl Einzelhandel als auch kulturellen sowie Sport- und Freizeitangeboten Perspektiven geben.

Anpassungen des Angebots sind nach dessen Anlaufen und je nach Inanspruchnahme des Testzentrums möglich.

Lesen Sie auch:"Mosbacher Testzentrum startet erfolgreich"

 

 
 

29.04.2021