Logo Mosbach




Dies ist ein Ausdruck aus www.mosbach.de.
Die Urheberrechte liegen bei der
Gemeinde Mosbach.
 
 

Infos zur Europawahl: Bus-Stopp in Mosbach am 23. Mai

Am Donnerstag, den 23. Mai war der Europa-Bus von 11 bis 17 Uhr auf dem Mosbacher Marktplatz vor Ort. Am Bus warteten zahlreiche interaktive Stationen sowie ein buntes Begleitprogramm auf die Besucher.

Pfeil 08.05.2019 11:02

Europa_2-1

Europa_3-1

Europa_1-1

Europa_4-1

Europa_5-1

Europa_6-1

Im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament will eine Kampagne des Landes Baden-Württemberg umfassend über die Europäische Union informieren. Der „Europabus“ ist am Donnerstag, den 23. Mai von 11 bis 17 Uhr auf dem Mosbacher Marktplatz Vorort.

Die Präsenz des Info-Busses gibt Gelegenheit, mit kompetenten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern in Kontakt zu treten und sich über europapolitische Themen auszutauschen. Am Bus warten zahlreiche interaktive Stationen auf die Besucher: Neben einem Europa-Puzzle, einem Europa-Duell, einer Foto-Aktion und einem Kurzfilm wird es zahlreiches Informationsmaterial geben.

Um 11 Uhr begrüßt offiziell Oberbürgermeister Michael Jann die Anwesenden; die musikalische Umrahmung übernimmt der JEKISS-Chor der Lohrtalschule. Ab 13 Uhr werden Schülerinnen und Schüler der Musical-AG der Lohrtalschule singen und tanzen. Um 16 Uhr geht es mit einer Tanzgruppe der Landsmannschaft Donauschwaben weiter. Im Unteren Rathaussaal lädt um 14 Uhr ein rund zweistündiges EU-Planspiel zur Gesetzgebung „Legislativity“ zum Mitmachen ein. Direktor Florian Setzen vom gleichnamigen Institut konnte für die Erläuterung und Spielleitung an diesem Tag gewonnen werden.

Durchgeführt wird führt die Info-Tour zur Europawahl vom Land Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Verband baden-württembergischer Omnibusunternehmer e.V., der Landeszentrale für politische Bildung B-W und dem Volkshochschulverband B-W durch. Federführende Ansprechpartner in Mosbach sind die Stadt und die Volkshochschule.

Das Info-Plakat gibt es hier.

 
 

31.05.2019