Neuer Spielplatz im Elzpark eingeweiht

Die Kinder konnten bereits in den letzten Wochen die neue Spiellandschaft im Kleinen Elzpark genießen und ausgiebig spielen und toben - jetzt erfolgte auch die offizielle Freigabe. Dank an Förderverein und Spender.

Pfeil 28.09.2020 08:46

Der Spielplatz im Kleinen Elzpark, auf dem im Sommer 2018 ein Spielturm abgebrannt war, wurde in einer Gemeinschaftsleistung mit dem Förderverein Stadtpark Mosbach e.V. komplett neu gestaltet. Am Samstag wurd der Platz durch Oberbürgermeister Michael Jann sowie der Vorsitzenden des Fördervereins Stadtpark Mosbach, Birgit Dallinger, den Stadträten Georg Nelius und Michaela Arnold sowie Sponsoren und weiteren Gästen offiziell eingeweiht.

Kispi_Stadtpark_2

Mitten in der grünen Parkoase ist damit eine Spiellandschaft und gleichzeitig ein Abenteuergelände für Kinder und Familien Realität geworden. Die Finanzierung und Realisierung des Spielplatzbaus teilten sich Stadt und Förderverein. Die Stadt nahm rund 90.000 € für die landschaftsgärtnerischen Arbeiten in die Hand; sie ist in Folge für die Pflege und Instandhaltung verantwortlich. Der Förderverein hat in einem beispiellosen Kraftakt Spenden aufgetrieben und Vereinsmittel eingesetzt – insgesamt 50.000 €, um die Spiellandschaft zu realisieren. Diesem ehrenamtliche Engagement und dem persönlichen Einsatz der Mitglieder gilt Respekt und ein großer Dank ebenso wie den großzügigen Spendern.

Herausgekommen ist eine moderne Spiellandschaft im Herzen der Stadt, die sich durch die Verwendung von langlebigem Robinienholz und die naturnahe Gestaltung ideal in den Park integriert. Kriechröhre, Spielhügel, Bodentrampolin, Rutsche, Schwebende Hölzer zum Klettern, Sandstrand für die Kleinen und Wasserspielplatz sowie bequeme Sitzplätze für die Eltern machen den Aufenthalt zugleich zum Erlebnis als auch zum entspannenden Ausflug ins Grüne.

Kispi_Stadtpark_1

Neben den Spielplätzen finden sich im Park noch eine Kneippanlage, Skater-Street, Seebühne, Wasserspielplatz, Volleyballfeld und Boule-Anlage, Generationen-Aktivpark, Solebrunnen sowie der Ausstellungsraum „Altes Schlachthaus“ vom Kunstverein Neckar-Odenwald. Kurzum, für Jung und Alt ist etwas geboten.

(Die Fotos wurden bereits vor der offiziellen Einweihung gemacht)

nach oben