15 Blutspenderinnen und Blutspender geehrt

Für mehrmaliges Blutspenden konnte Oberbürgermeister Michael Jann wieder zahlreichen Blutspenderinnen und Blutspendern eine Auszeichnung überreichen.

Pfeil 23.09.2020 11:56

Für mehrmaliges Blutspenden konnte Oberbürgermeister Michael Jann wieder zahlreichen Blutspenderinnen und Blutspendern eine Auszeichnung überreichen.

OB Jann gratulierte gemeinsam mit dem Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes Steffen Blaschek sowie den beiden Bereitschaftsleitern des DRK Ortsverein Mosbach Lisa Kautzmann und Maik Heins allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich und dankte für deren unentgeltlichen, ehrenamtlichen und im wahrsten Sinne des Wortes lebensrettenden Dienst am Nächsten. Gerade in der aktuellen Pandemie sind Blutkonserven ein oftmals überlebenswichtiges Gut.

Die Blutspender-Ehrennadel in Gold für 10 Blutspenden erhielten Andelka Barisic, Patrik Finger, Christian Kretz und Mike Schmoll.

25 Mal gespendet und somit die Blutspender-Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 25 erhalten haben Judith Faßnacht, Mareike Heege, Franz-Otto Huber und Walter Scherer.

Für 50 Mal Blutspenden (Blutspender-Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spendenzahl 50) geehrt wurden Arno Bernauer, Katharina Henrich, Ursula Rauh und Roswitha Scherer-Gehrig.

75 Mal Blut gespendet und hierfür die Blutspender-Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spendenzahl 75 bekommen haben Gerhard Baust und Manfred Ludwig.

Für 125 Mal Blutspenden hat Reinhold Berberich die Blutspender-Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spendenzahl 125 erhalten.

nach oben