Nachtwächterführung durch Mosbachs Altstadt

„Hört ihr Leut' und lasst euch sagen...“. Mit diesen Worten beginnt der Mosbacher Nachtwächter am Mittwoch, den 17. Oktober um 21 Uhr seinen abendlichen Rundgang durch die historische Altstadt.

Pfeil 08.10.2018 09:48

„Hört ihr Leut' und lasst euch sagen...“. Mit diesen Worten beginnt der Mosbacher Nachtwächter am Mittwoch, den 17. Oktober um 21 Uhr seinen abendlichen Rundgang durch die historische Altstadt.

Denn wenn in den Häusern das Licht erlischt, die ehrbaren Bürger zu Bett gehen und alles ruht und still steht, beginnt der Nachtwächter mit seinem Dienst, über die Stadt zu wachen. Ausgestattet mit Laterne, Hellebarde und Signalhorn gibt er Einblicke in seinen Beruf, dessen Aufgaben und erzählt dabei allerlei Geschichten aus dem Leben dieser Zeit, die sich in den dunklen und verwinkelten Gassen zutragen. Denn dem scharfen Blick des Nachtwächters entgeht nichts.

Nachtwächterführung

Zum Abschluss der etwa eineinhalbstündigen Führung wird die historische Nikolauskapelle, die einst auch Arrestzelle war, im Rathaus besucht. Der Treffpunkt ist an der RNZ im Gartenweg 9. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sind Anmeldungen bei der Tourist Information am Marktplatz 4 oder unter 06261 9188-0 erforderlich. Ein Unkostenbeitrag von 6,00 € pro Person wird erhoben. Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderung zahlen den ermäßigten Preis von 4,00 €.

Tipp: Die Tourist Information bietet auch Geschenkgutscheine für alle Führungen an.

nach oben