Mosbacher Sommer 2019: Heiß erwartet

Am 14. Juli beginnt der 34. Mosbacher Sommer. Das breite Spektrum der Veranstaltungen reicht von Konzerten über Theateraufführungen, Kabarett und Freilichtkino bis zur Kunstausstellung.

Pfeil 13.05.2019 10:41

Aus dem kulturellen Leben in Mosbach und der ganzen Region ist er nicht mehr wegzudenken: Am 14. Juli beginnt der 34. Mosbacher Sommer. Das breite Spektrum der Veranstaltungen reicht von Konzerten über Theateraufführungen, Kabarett und Freilichtkino bis zur Kunstausstellung. Jetzt wurde in einem Pressegespräch der Schleier gelüftet und das aktuelle Programm vorgestellt. Bürgermeister Michael Keilbach bedankte sich bei allen Förderern; besondere Anerkennung gebührt dem Hauptsponsor Sparkasse Neckartal-Odenwald. Sie unterstützt den Mosbacher Sommer bereits seit 28 Jahren. Nicht minder wichtig sind die weiteren langjährigen Begleiter Live art - Licht- und Beschallungstechnik, die Stadtwerke Mosbach, die Toto-Lotto Regionaldirektion Nord-Ost GmbH, die Firmen Motip Dupli, BGV/Badische Versicherungen und Meister Beuchert. Das Titelmotiv des Mosbacher Sommers stammt in diesem Jahr von der Mosbacher Künstlerin Ellen Ince.

 MoSo_Weltkulturenfestival

Eröffnet wird der Mosbacher Sommer 2019 mit dem zweiten Weltkulturenfest im Landesgartenschaupark. Jeder der beim ersten Mal dabei war, schwärmt heute noch von der Fülle der Angebote, der fröhlichen Atmosphäre und dem bunten Bild. Unter der Überschrift „Lebensqualität“ wird das Ziel formuliert: „Die Vielfalt der unterschiedlichen Kulturen in Mosbach in den Dialog bringen“. Musik, Tanz, Aktionen, Spiele und Speisen aus aller Herren Länder versprechen einen wunderbaren Tag.

 MoSo_FaN (c) Thomas Kottal

Musik gibt es wieder in allen Facetten: Für alle Folkfreunde ist das international besetzte Folk am Neckar-Festival (FaN) schon ein fester Termin im Jahreskalender. Es steigt am ersten Augustwochenende. Das Programm bringt wieder eine große Bandbreite des Folks auf die Bühne: Die Paul McKenna Band mit dem „Scots Singer of the Year 2012“ Paul McKenna, Skipinnish, in Schottland derzeit eine der populärsten Bands, Eabhal, Gewinner des „Battle of the Folk Bands 2018“. Dazu gesellen sich Party-Folkpunk mit Tir Nan Og und Muirsheen Durkin, Irish Folk mit Larùn und rockiger Bluegrass mit einer ganz jungen Band von der Insel, den Gentlemen of Few. sowie die beiden Iren von Scannal. Alle Bands sind im FaN-Programmflyer bzw. auf www.folk-am-neckar.de ausführlich beschrieben.

 MoSo_Quintense Drama 01 300 dpi

Die vielen Freunde des Gesangs können sich auf eine tolle A-cappella-Nacht freuen: Mit Viva Voce stehen die Popstars der Vokal-Ensembles auf der Bühne des Burggrabens. Sie sind seit 20 Jahren ein Garant für stimmgewaltige Musik, Humor und mitreißende Konzerte. Sie werden begleitet von den vielversprechendsten Newcomern des Pop a cappella: Quintense. Diese sind u.a. Gewinner der internationalen A-cappella-Competition Vokal.total.2016 Graz – und zwar auch des Publikumspreises.

 MoSo_JAZUL DUO roland_ingolf

Mit JAZUL kommt ein alter Bekannter nach Mosbach. Der Solotrompeter der NDR Big Band Ingolf Burkhardt aus unserer Region bringt den Gitarristen und Sänger Roland Cabezas mit, mit dem er bereits seit zehn Jahren in seiner Band JAZUL zusammen spielt. „Still Life“ heißt das neueste Album des Duos, das über alle Genregrenzen hinwegreicht.

 MoSo_A.M.Hofmeir _MG_9992_done-2 Foto Philippe Gerlach (5)

Auf der Grenze zwischen Konzert und Kabarett ist Andreas Martin Hofmeir unterwegs. Er ist einer der besten und vielseitigsten Instrumentalisten der Gegenwart: Professor am Mozarteum in Salzburg, Gründungsmitglied und Tubist der bayerischen Kultband LaBrassBanda und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. In Mosbach spielt er sein Programm „Kein Aufwand, Teil 1“ über seine Erfahrungen als Tubist und Weltreisender. Dazu gibt’s brasilianische, ungarische und argentinische Musik aus der Tuba. Begleitet wird er vom zweimaligen Echo-Jazz-Preisträger Tim Allhoff am Piano.

 MoSo_polt-well-presse1 300 dpi

Das Genre Kabarett schmücken in diesem Jahr zwei ganz große Namen: Gerhard Polt zusammen mit den Well-Brüdern aus’m Biermoos mit dem Programm: „40 Jahre Polt – Well: Im Abgang nachtragend“. Noch immer schafft es kein anderer deutscher Kabarettist, so hintergründig und scharfzüngig eine dem echten Leben abgeguckte Bühnenfigur zur Demaskierung bürgerlicher Pseudo-Idylle einzusetzen. Die Wellbrüder liefern den Soundtrack in bewährter Biermösl-Tradition unter Zuhilfenahme unzähliger Instrumente.

 MoSo_Nektarios Vlachopoulos Print (Foto Marvin Ruppert)

Freunde des Poetry Slams können sich neben dem Slam mit vier Poeten, die mit ihren charmant-witzigen Lyriks gegeneinander antreten, auf den Special Guest Nektarios Vlachopoulos freuen, Gewinner des deutschsprachigen Poetry Slams sowie des baden-württembergischen Kleinkunstpreises.

 MoSo_Schiller3-Quast u. MosetterSlider_1920x768_acf_cropped

Nach dem tollen Erfolg im letzten Jahr, hat das Kulturamt erneut Michael Quast und Philipp Mosetter von der Fliegenden Volksbühne Frankfurt eingeladen. Diesmal kommen die beiden mit dem gesamten dramatischen Werk von Schiller – an einem Abend und beleuchten die Bedeutung von Schillers Krankheiten für seine Stücke. Quast spielt diesmal nicht nur alle Rollen, er spielt auch alle Krankheiten.

 MoSo_Don Camillo_q2 Hennes, Holm (Foto Sonja Ramm)

Eine turbulente Komödie bringt die Badische Landesbühne in diesem Jahr mit auf den Marktplatz, die ein großer Spaß zu werden verspricht: Die Bühnenfassung von Don Camillo und Peppone.

 MoSo_Pink Flamingo 12966867_XL

Beim Internationalen Straßentheater am 1. September verwandeln neun Gruppen aus Spanien, Italien, der Schweiz, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden die Mosbacher Innenstadt in eine riesige Open Air Bühne. Viele unterschiedliche Facetten des zeitgenössischen Straßentheaters zaubern eine wundervoll heitere Atmosphäre in die Stadt.

     MoSo_Des Kaisers neue Kleider_h2_Tegtmeier (Foto Sonja Ramm)     MoSo_Nulli + Priesi 1

Das Kinderprogramm des Mosbacher Sommers kann sich wieder sehen lassen: Die Badische Landesbühne zeigt Hans Christian Andersens Märchen Des Kaisers neue Kleider. Die lustige Geschichte begeistert nicht nur Kinder und fordert dazu auf, mutig auch einmal gegen den Strom zu schwimmen. Das Topolino Figurentheater bringt eine Geschichte von Nulli und Priesemut mit: Angsthase! Pfeffernase! Stimmungsvolle Musik sowie große und witzige Tischfiguren lassen ein tolles Theatererlebnis erwarten. Und in diesem Jahr ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten Kinderliedermacher zu Gast, Reinhard Horn. Er lacht, singt und tanzt mit den Kindern, so dass sie sich noch lange daran erinnern.

           MoSo_Spielefest Kriechtunnel  MoSo_Spielefest Superwellenrutsche

Und natürlich darf das schon zur Tradition und bei den Besuchern jeden Alters beliebte Spielefest im Kleinen Elzpark nicht fehlen. Neben den klassischen Spielen vom Spieldrachen Freiburg, der Wasserrutsche der DLRG, dem großen Kriechtunnel, der Druckwerkstatt, dem Kinderschminken und den Holzbauklötzen, auf die sich alle jedes Jahr freuen, gibt es eine Superwellenrutsche, eine Mosaikwerkstatt, eine Pflanzaktion des LGS Fördervereins, die Jugendfeuerwehr managt einen Bobby-Car-Parcours und übt die Brandbekämpfung am Spritzhäuschen mit den Kleinen. Mit dabei ist auch die DRK-Rettungshundestaffel, die vorführt, wie echte Rettungshunde einen Spiel- und Geräteparcours meistern.

             MoSo_Bohemian Rhapsody 6  MoSo_Star is Born 2

Das Open Air Kino zeigt an zwölf Abenden wieder die besten Filme der letzten Monate. Bohemian Rhapsody wird sogar zweimal gezeigt, nachdem den Streifen Mama Mia im letzten Jahr nicht alle Interessierten sehen konnten, weil der Burggraben ausverkauft war. Folgende weitere Filme sind geplant: Monsieur Claude 2, A Star is Born, 25 km/h, Der Junge muss an die frische Luft, Der Vorname, Trautmann (eine Fußball-Biografie), Leberkäsjunkie, Yesterday und Green Book – Eine besondere Freundschaft. Das Programm an einem Tag ist noch offen, um reagieren zu können, falls ein neuer Film zum absoluten Must see! des Sommers wird. Um die Besucher besser steuern zu können, werden in diesem Jahr im Vorverkauf Karten für jeden einzelnen Film verkauft und nicht nur eine Karte für den gesamten Zeitraum.

 MoSo_MRiederer-Foto-H

In der Ausstellung Manfred RiedererDie Arbeit der Zeit im Alten Schlachthaus offenbaren Bilder des Künstlers, was mit Dingen geschieht, wenn sie sich selbst überlassen bleiben. Manfred Riederer fotografierte unter anderem das zerlegte Flugzeug von Hugo Hübner, das vor dem Umbau unter einer dicken Staubschicht auf dem Dachboden der heutigen Mälzerei lagerte.

 MoSo_KneipenKultTour 2

Und zum Abschluss des Mosbacher Sommer-Programms ist wieder Party angesagt, wenn die inzwischen 21. Kneipen KultTOUR mit viel guter Live-Musik Schwung ins Mosbacher Nachtleben bringt. Eine Abschluss-Location ist auch schon wieder gesichert.

 MoSo 19 - Titel RGB

Bürgermeister Michael Keilbach und die Sponsoren zeigten sich beeindruckt von der Vielfältigkeit des neuen Programms, das das Team des Kulturamtes Christine Funk, Daniela Keil, Christiane Karle und Teresa Böhnisch mit der Praktikantin im freiwilligen sozialen Jahr Kultur (FSJ) Alena Frieß und der Auszubildenden Leonie Link vorbereiten. Als Etat ist im städtischen Haushalt eine Summe von zusammen rund 200.000 € enthalten, der zu erzielende Einnahmen von rund 155.000 € gegenüber stehen. Das heißt, der Gemeinderat stellt für das Programm einen Zuschuss von rund 45.000 € zur Verfügung.

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen, Terminen und Spielorten gibt es im Programmheft, das ab sofort in der Tourist Information Mosbach und in den nächsten Tagen in den Einzelhandelsgeschäften Mosbachs und der Umgebung ausliegt. Genauso ausführlich kann man sich unter www.mosbach.de/veranstaltungen informieren. Facebook-Fans erwartet eine Fülle von aktuellen Neuigkeiten zu Programm und Künstlern auf der offiziellen Mosbacher-Sommer-Seite.

Der Vorverkauf beginnt ab sofort in der Tourist Information Mosbach, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.reservix.de, für das Folk am Neckar-Festival ist er unter www.folk-am-neckar.de bereits in vollem Gange.

nach oben