Logo Mosbach




Dies ist ein Ausdruck aus www.mosbach.de.
Die Urheberrechte liegen bei der
Gemeinde Mosbach.
 
 

Mediathek zeigt den Dokumentarfilm „Ex Libris“

Am Donnerstag, den 24. Oktober zeigt die Mediathek Mosbach um 19:30 Uhr den Dokumentarfilm „Ex Libris – Die Public Library von New York“ in der Reihe Filmclub. Zum „Tag der Bibliotheken“ hat die Mediathek das kurzweilige Porträt der New Yorker Bibliothek von Regisseur Frederick Wiseman ausgewählt.

Pfeil 07.10.2019 15:42

Am Donnerstag, den 24. Oktober zeigt die Mediathek Mosbach um 19:30 Uhr den Dokumentarfilm „Ex Libris – Die Public Library von New York“ in der Reihe Filmclub. Zum „Tag der Bibliotheken“ hat die Mediathek das kurzweilige Porträt der New Yorker Bibliothek von Regisseur Frederick Wiseman ausgewählt.

Mit über 51 Millionen Medien ist die Stadtbibliothek von New York eine der größten Bibliotheken der Welt. Im Zuge der digitalen Revolution erfindet sich die altehrwürdige Institution als ein vielschichtiger und lebendiger Ort des gemeinsamen Lernens neu. Der Hauptsitz in Manhattan und die 92 Zweigstellen sind zu Gemeinde- und Bildungszentren geworden, die Vorträge und Kurse aller Art anbieten. Der Altmeister des Dokumentarfilms, Frederick Wiseman, ist mit seiner Kamera tief in den Kosmos der Bibliothek eingedrungen und hat einen Ort entdeckt, an dem Demokratie gelebt wird. Hier zwischen Büchern und Monitoren kann jeder sein Recht auf Bildung wahrnehmen und sich mit anderen austauschen. Die Zeitschrift Filmdienst beurteilt den Film als „Ein ebenso kurzweiliger wie umfassender Streifzug durch eine quicklebendige Institution.“ Mediathek_Ex_Libris_Plakat

„Ex Libris“ ist der 42. Dokumentarfilm von Frederick Wiseman. Er gehört neben dem kürzlich verstorbenen D.A. Pennebaker zu den Mitbegründern des „Direct Cinema“ in der 1960er Jahren. Das Markenzeichen dieser Filmemacher ist es, auf bevormundende Interviews und Kommentare zu verzichten und stattdessen mit der Kamera genau zu beobachten, so dass sich der Zuschauer sein eigenes Bild machen kann. Auf ähnliche Weise wie die New Yorker Bibliothek hat Wiseman das Ballett der Pariser Oper und die Londoner National Gallery porträtiert. Der Filmemacher wurde 2014 in Venedig mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk und 2016 mit dem Ehren-Oscar ausgezeichnet.

Die Mediathek Mosbach zeigt den Film am Tag der Bibliotheken ein Jahr nach dem Bundeskinostart in der Reihe „Filmclub“. Der Tag der Bibliotheken wurde 1995 unter der Schirmherrschaft Richard von Weizäckers ausgerufen und seitdem machen Bibliotheken am 24.10. in besonderer Weise auf ihre Angebote aufmerksam.

Den Flyer zum Film gibt es hier.

 
 

07.10.2019