Mediathek bietet kontaktlosen Abholservice

Ab 13. Januar können die Nutzer*innen der Mediathek über ein Formular auf der Internetseite, per E-Mail oder Telefon bis zu zehn verfügbare Medien bestellen und abholen. Auch die Rückgabe der Medien ist wieder möglich.

Pfeil 13.01.2021 12:23

Öffentliche Bibliotheken und somit auch die Mediathek Mosbach dürfen in Baden-Württemberg nun auch einen kontaktlosen Abholdienst (Click and Collect) anbieten.

Ab 13. Januar können die Nutzer*innen der Mediathek über ein Formular auf der Internetseite der Mediathek (https://bibliotheken.kivbf.de/mosbach/Willkommen) per E-Mail (service-mediathek@mosbach.de) oder Telefon (06261-89 39 38) bis zu zehn verfügbare Medien pro Nutzerausweis bestellen. Man sollte vorher mit Hilfe des Online-Kataloges herausgesucht haben, welche Medien man ausleihen möchte. Wichtig ist, dass diese den Status „Verfügbar“ haben. Nutzende, die keinen Internetzugang haben, können dies auch telefonisch bei den Mitarbeitenden der Mediathek abklären. Von der Mediathek wird eine Abholzeit von Montag bis Freitag zwischen 10:00 Uhr und 17:30 Uhr vergeben. Auf diese Weise wird vermieden, dass sich die Personen begegnen. Zum genannten Zeitpunkt werden die Medien am Eingang der Mediathek kontaktlos und fertig verbucht an die Nutzenden übergeben. Hierbei können auch Gebühren z.B. für den Jahresbeitrag kontaktlos bezahlt werden.

Das Medienrückgabesystem ist geöffnet, so dass entliehene Medien ebenfalls kontaktlos abgegeben werden können. Falls mehrere Personen gleichzeitig abgeben wollen, muss die Abstandsregel von zwei Metern zum Nächsten für Wartende eingehalten werden. Entsprechende Markierungen sind am Boden angebracht und zu beachten. Alle abgegebenen Medien werden erst einmal separiert und dürfen erst danach wieder entliehen werden. Medien, die den Status „Separiert“ bekommen, können also zunächst nicht bestellt werden.

nach oben