Logo Mosbach




Dies ist ein Ausdruck aus www.mosbach.de.
Die Urheberrechte liegen bei der
Gemeinde Mosbach.
 
 

KTZ erweitert den Service

Im Kommunalen Testzentrum Mosbach wurde der Berechtigtenkreis erweitert. Dritte Teststraße startete am 30. März, dadurch sind mehr Termine möglich.

Pfeil 07.04.2021 10:55

"Anpassungen des Angebots sind nach dessen Anlaufen und je nach Inanspruchnahme des Testzentrums möglich“ – so wurde es zum Start des Kommunalen Testzentrums Mosbach am 10. März von der Stadtverwaltung angekündigt. Im KTZ Mosbach werden in der kommenden Woche erweiterte Termine angeboten und der Berechtigtenkreis wird erweitert.

Gut 900 Schnelltests wurden in den ersten zweieinhalb Wochen durch das DRK Mosbach und ehrenamtliche Testhelfer durchgeführt. Zu den Osterfeiertagen wurde das Angebot terminlich erweitert und zusätzlich zum berechtigten Personenkreis aus bzw. in Mosbach können sich nun auch Einwohner der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft (Elztal, Neckarzimmern, Obrigheim) testen lassen. Kinder können im KTZ nicht getestet werden, Jugendliche erst ab 14 Jahren. Pro Person kann einmal pro Woche kostenlos ein Schnelltest in Anspruch genommen werden. 

Alle Details zu den genauen Berechtigtenkreisen sind auf https://www.mosbach.de/schnelltest.html nachzulesen.

Hier können auch direkt online Terminbuchungen vorgenommen werden.

Dienstags und donnerstags: 18 bis 20 Uhr. 
Montags und mittwochs: 8 bis 13 Uhr.


Alternativ kann montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr unter 82-0 telefonisch nach einem freien Termin angefragt werden.Termine für Schnelltests stehen zu unterschiedlichen Uhr- bzw. Tageszeiten zur Verfügung, um möglichst allen Personengruppen eine passende Terminauswahl zu ermöglichen. 

Am 30. März konnte außerdem nach Umstrukturierungen eine dritte Teststraße eröffnet werden, so dass je Stunde jeweils 20 zusätzliche Termine möglich sind und sich somit die Anzahl der angebotenen Termine insgesamt erhöht.

Ermöglicht werden die Ausweitungen der Testangebote durch das starke Engagement des DRK Mosbach und auch durch den erfolgreichen Aufruf zur Gewinnung Ehrenamtlicher. Auf diesen gab es erfreulicherweise einige Meldungen Freiwilliger, die vom DRK nun in der Durchführung von Schnelltests geschult und bei den Testterminen eingesetzt werden. Die Stadtverwaltung Mosbach dankt allen Helferinnen und Helfern sehr herzlich für ihren Einsatz, der es vielen Menschen ermöglicht, mehr Sicherheit zu bekommen und der ein wichtiger Baustein in der Pandemiebewältigung ist.

 
 

07.04.2021