Hinweis für Waffenbesitzer: Identifikationsnummern vergeben

Ab dem 1. September werden neue Regelungen der Europäischen Feuerwaffenrichtlinie ins Deutsche Waffenrecht überführt.Hierzu zählt zum Beispiel, dass jeder Waffenbesitzer eine 21-stellige Identifikationsnummer erhält.

Pfeil 02.09.2020 10:06

Ab dem 1. September werden neue Regelungen der Europäischen Feuerwaffenrichtlinie ins Deutsche Waffenrecht überführt. Konkret handelt es sich um die Umsetzung des 3. Waffenrechtsänderungsgesetzes (WaffRÄndG) in das Nationale Waffenregister, das sogenannte NWR II. Hierzu zählt zum Beispiel, dass jeder Waffenbesitzer eine 21-stellige Identifikationsnummer (ID) erhält. Zusätzlich erhalten auch alle waffenrechtlichen Erlaubnisse und Waffen(-teile) eine eigene ID.

In den letzten Wochen und Monaten wurden die Waffenbesitzkarten bei Neueintragungen usw. automatisch mit der individuellen Identifikationsnummer ergänzt. Wer als Waffenbesitzer eine komplette Übersicht all seiner Identifikationsnummern haben möchte, kann sich diese beim Rechts- und Ordnungsamt der Stadtverwaltung Mosbach kostenfrei ausstellen lassen. Dies könnte zum Beispiel für denjenigen interessant sein, der seine Waffe verkaufen oder zum Händler / Büchsenmacher bringen möchte.

nach oben