Blicke in die Mosbacher Stadtgeschichte

Die gemeinsame Aktion „Schau mal an“ wurde mit einer kleinen Feier im Rathaus eröffnet. In der diesjährigen Sommeraktion berichten 14 Informationsstelen in der Altstadt über Mosbach.

Pfeil 08.06.2018 11:02

„Schau mal an!“ heißt die diesjährige Mosbacher Sommeraktion – eine Koproduktion von Stadtmarketing, Stadtmuseum, Stadtarchiv und Geschichts-AG des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums. Auf 14 Stelen in der Innenstadt werden alte Aufnahmen mit Zitaten von Zeitzeugen dargestellt;  auf der Stelen-Rückseite wird der Bezug zur Gegenwart hergestellt. Die Stelen werden bis Mitte November ausgestellt; parallel finden diverse Begleitveranstaltungen (Führungen, Erzählcafé) statt.

Hier können Sie den ausführlichen Bericht der RNZ zur Eröffnung der Ausstellung nachlesen.

nach oben