Logo Mosbach




Dies ist ein Ausdruck aus www.mosbach.de.
Die Urheberrechte liegen bei der
Gemeinde Mosbach.
 
 

Besuch der Stadtverwaltung mit 3-G-Nachweis

Zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus gilt für den Besuch im Mosbacher Rathaus ab 20. September die 3-G-Regelung, d.h., Besucher*innen müssen genesen, geimpft oder getestet sein.

Pfeil 13.09.2021 10:55

Zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus gilt für den Besuch im Mosbacher Rathaus wie in vielen anderen Behörden und Einrichtungen auch ab 20. September die 3-G-Regelung (genesen, geimpft, getestet). Dies bedeutet, dass Besucherinnen und Besucher aufgefordert sind, entweder über einen Nachweis einer Genesung, einer vollständigen Impfung oder einen aktuellen Schnelltest zu verfügen.

Weiterhin Pflicht ist das Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske sowie die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln beim Besuch in den Dienststellen der Stadtverwaltung sowie in den Verwaltungsstellen.

Vorherige Terminvereinbarungen per Telefon oder E-Mail sind nach wie vor erforderlich und können für den Zeitraum der üblichen Sprechzeiten oder in Absprache mit den jeweiligen Sachbearbeitenden auch individuell vereinbart werden.

Die 3-G-Regel sowie die Maskenpflicht (nicht jedoch die Terminvereinbarung) gelten auch in der Mediathek, im Stadtmuseum und im Stadtarchiv.

Sprechzeiten der Stadtverwaltung Mosbach (Kernstadt und Neckarelz) - nach Terminvereinbarung:

 

Montag bis Freitag jeweils von 8.30 bis 12.30 Uhr
Montag: 14 bis 16 Uhr
Mittwoch: 12.30 Uhr bis 14 Uhr
Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr

 

 
 

13.09.2021