Arbeiten bei den Bushaltestellen beim Bahnhof Käfertörle

Der barrierefreie Umbau der Bushaltestellen in der Eisenbahnstraße in Höhe Bahnhof Käfertörle starten am 2. Mai und führen zu wechselseitigen halbseitigen Sperrungen.


Pfeil 22.04.2022 08:15

Ab 2. Mai beginnen die Arbeiten zum barrierefreien Umbau der beiden Bushaltestellen in der Eisenbahnstraße in Höhe Bahnhof Käfertörle. Hierzu ist es erforderlich, dass die Eisenbahnstraße im Wechsel halbseitig gesperrt wird.

Auf eine Verkehrsregelung mittels Lichtsignalanlage wird verzichtet, da dies zu erheblichen Rückstauungen in beide Richtungen führen würde. Deshalb ist während der gesamten Bauzeit von zwei Monaten das Befahren der Eisenbahnstraße ausschließlich in Richtung Neckarelz möglich. Für die Gegenrichtung erfolgt die Umleitung ab der Anton-Gmeinder-Straße über die Alte Neckarelzer Straße zur B 27.

Für Nutzer des Busverkehrs in Fahrtrichtung Neckarelz wird in der Eisenbahnstraße in Höhe Sopo eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Für die Gegenrichtung werden an der Ecke Anton-Gmeinder-Straße/Eisenbahnstraße und Alte Neckarelzer Straße/Anton-Gmeinder-Straße Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung und vorsichtige Fahrweise im Baustellenbereich gebeten.

 

 

nach oben