Angsthase! Pfeffernase! Eine Geschichte mit Nulli und Priesemut

Das Topolino Figurentheater kommt am Donnerstag, 25. Juli um 15 Uhr zu Besuch und präsentiert das Stück „Angsthase! Pfeffernase!“ von Matthias Sodtke. Andreas Blersch bringt Nulli, den Hasen und Priesemut, den Frosch mit, die durch seine Handarbeit entstanden sind ebenso wie das wunderschöne Bühnenbild.

Pfeil 11.07.2019 14:16

Der Mosbacher Sommer enthält immer einen Strauß von Veranstaltungen für Kinder. Das Topolino Figurentheater kommt am Donnerstag, 25. Juli um 15 Uhr zu Besuch und präsentiert das Stück „Angsthase! Pfeffernase!“ von Matthias Sodtke. Andreas Blersch bringt Nulli, den Hasen und Priesemut, den Frosch mit, die durch seine Handarbeit entstanden sind ebenso wie das wunderschöne Bühnenbild. Beides ist genau auf sein Publikum abgestimmt.

MoSo_Nulli + Priesi 2

Nulli, der Hase und Priesemut, der Frosch sind die allerbesten Freunde und unzertrennlich. Die beiden machen alles gemeinsam, sie essen, hören Musik, lachen und spielen zusammen. Eines Tages findet Priesemut heraus, dass sein Freund ein Angsthase ist - er hat Angst vor Spinnen. Aber nicht nur Nulli fürchtet sich ab und zu, sondern auch Priesemut. Er fürchtet sich wenn es unheimlich raschelt. Gemeinsam finden sie heraus, dass es gar nicht schlimm ist, Angst zu haben. Man muss sich auch nicht dafür schämen, denn es ist etwas ganz Natürliches. Manchmal kann man sogar etwas dagegen tun. Oma Bär hat für die zwei immer einen weisen Rat. Zum Thema Angst veranstaltet sie mit den beiden eine Verkleidungsparty, in der sich alle drei so verkleiden, dass ihre größte Angst zum Vorschein kommt. Mit stimmungsvoller Musik lernen die Kinder mit den großen Tischfiguren, wie sie mit ihrer Angst umgehen können.

MoSo_nulli priesi oma bär

Das Theater ist geeignet für Menschen ab 3 Jahren und findet im Hospitalhof statt. Bei schlechter Witterung wird es in die Alte Mälzerei verlegt.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist Information am Marktplatz sowie an allen bekannten Reservix Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de.

nach oben