Öffnung von Sportstätten unter Auflagen

Das Land hat beschlossen, dass Freiluftsportanlagen zu Trainings- und Übungszwecken von Vereinen unter Auflagen wieder genutzt werden dürfen. Räume wie Sporthallen inklusive Umkleideräume und Duschen bleiben weiterhin geschlossen.

Pfeil 12.05.2020 09:34

Das Land hat mit der neuen Corona-Verordnung bzw. der Verordnung „Sportstätten“ beschlossen, dass Freiluftsportanlagen zu Trainings- und Übungszwecken unter Auflagen wieder betrieben werden dürfen. Geschlossene Räume wie Sporthallen inklusive Umkleideräume und Duschen dürfen weiterhin nicht genutzt werden.

Voraussetzung für die Öffnung der Freiluftsportanlagen ist die Einhaltung der Grundsätze des Infektionsschutzes wie z.B. das Abstandsgebot, eine nach der Platzgröße beschränkte Personenanzahl, regelmäßige Reinigung und Desinfizierung der Anlagen, die Bereitstellung einer Aufsichtsperson und die Dokumentation der Namen der Nutzer.

Die Stadtverwaltung Mosbach weist darauf hin, dass die kommunalen Sportstätten in den kommenden Tagen wieder geöffnet werden, jedoch ausschließlich von Vereinen genutzt werden dürfen. Unorganisierte Sporttreibende – insbesondere Kinder – dürfen die Plätze nicht betreten.

 

nach oben