W-LAN Hotspot auf dem Mosbacher Marktplatz


Stadt bietet kostenloses Surfen

WLAN-LogoDer Mosbacher Marktplatz bietet mit seiner prächtigen Fachwerkkulisse und dem historischen Rathaus nicht nur optisch beeindruckendes Impressionen - auch virtuelle Eindrücke sind Dank eines dort von der Stadt kostenlos zur Verfügung gestellten "WLan-Hotspots" erlebbar.

Besucher der Mosbacher Altstadt können im Marktplatzbereich eine Stunde lang kostenlos im Internet surfen. Mit Laptop, Tablet oder Smartphone ist ein Einstieg ins Netzwerk der „Telekom“ rund um die Uhr möglich - der Zugang erfolgt über einen per SMS zugesendeten Code - ohne Anmeldung oder Gebühren.

 

Und so einfach gehts:

  • Vergewissern Sie sich, dass die WLAN-Funktion an Ihrem Gerät eingeschaltet ist.
    Am HotSpot wählen Sie das Netzwerk (SSID) „Telekom“.
  • Öffnen Sie Ihren Internetbrowser. Sie gelangen nach Eingabe einer beliebigen URL automatisch zur HotSpot Login-Seite der Telekom.
  • Klicken oder tippen Sie auf "Jetzt online gehen". Nach Eingabe Ihrer Mobilfunk-Nummer und des angezeigten Codes wird Ihr Zugangscode per SMS übermittelt.
  • Geben Sie den Zugangscode mit der passenden Mobilfunk-Nummer ein und surfen Sie los.
  • Sie können nach dem Parkuhrprinzip eine Stunde pro Tag an diesem Hotspot kostenlos surfen.

„Das ist ein Service für unsere Bürger und die Gäste Mosbachs, den wir gerne bereitstellen“ freut sich Oberbürgermeister Michael Jann. „Zu einer einladenden Aufenthalts- und Wohlfühlatmosphäre einer Stadt gehören nicht nur Einkaufsläden und Cafés, Sitzbänke und Blumenschmuck - heutzutage wollen die Menschen auch überall schnell und bestenfalls kostenlos online gehen, um Information abzurufen oder sich zu unterhalten. Mit dem ersten HotSpot in der Mosbacher Innenstadt ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung getan“.

nach oben