Porträt


Mosbach liegt an den südlichen Ausläufern des Odenwaldes im romantischen Neckartal im Südosten des wirtschaftlich, touristisch und kulturell sehr lebendigen und interessanten Rhein-Neckar-Dreiecks . Das Mittelzentrum mit ca. 25.000 Einwohnern ist Sitz des Neckar-Odenwald-Kreises und die Dienstleistungs- und Behördenstadt der Region. Die Große Kreisstadt versorgt als gesellschaftliches und wirtschaftliches Zentrum rd. 75.000 Menschen im östlichen Nordbaden und verfügt mit allen weiterführenden Schulen sowie einer Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach über ein ausgezeichnetes Aus- und Fortbildungsangebot. Aufgrund seiner verkehrsgünstigen Lage zu den Zentren Stuttgart, Heilbronn, Heidelberg und Würzburg stellt es zudem einen attraktiven Wirtschaftsstandort dar.

Im Bewusstsein einer knapp 1200-jährigen Geschichte ihrer Heimatstadt lebt die Mosbacher Bevölkerung heute in einer harmonischen und gelungenen Mischung zwischen Tradition und Fortschritt, zwischen Historie und Moderne. Den Anforderungen und Aufgaben der Zukunft stellt sich die Stadt mit richtungsweisenden Projekten.

Die Erschließung und Bebauung des Neubaugebietes "Mittel" in unmittelbarer Innenstadtnähe bietet Raum für über 100 moderne und attraktive Wohneinheiten, mit dem schrittweisen Ausbau der B 27-Ortsdurchfahrt gilt der Optimierung der verkehrlichen Infrastruktur ein Hauptaugenmerk, und die Besiedlung des Interkommunalen Gewerbegebietes TECH.N.O (Technologiepark Neckar-Odenwald) mit  innovativen Unternehmen in zukunftsorientierten Branchen gemeinsam mit benachbarten Kommunen bietet Gewähr für eine stete wirtschaftliche Entwicklung zur Sicherung der Arbeitsplätze in der Region.

Auch im Bereich Kultur und Tourismus bietet Mosbach ein breites Spektrum an Möglichkeiten und hält für jeden Besucher eine Überraschung bereit.

nach oben