Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Mosbach


umfasst weit mehr als nur die beiden Stadtbuslinien, die große Bereiche des Stadtgebietes im Stundentakt verbinden und von der Stadtwerke Mosbach GmbH betrieben werden. Vielmehr besteht in der Kreisstadt ein umfangreiches Netz von Buslinien, das zudem an mehreren Stellen miteinander verknüpft ist. Die weiteren Linien werden dabei von der Busverkehr Rhein-Neckar GmbH (BRN) betrieben. Hier können Sie sich auch über Haltestellen, Verbindungen und Abfahrtszeiten informieren bzw. eine individuelle Fahrplanauskunft erhalten. 

Mosbach ist voll in den von der Pfalz bis ins Taubertal, von der französischen Grenze bis Bayern reichenden Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) von Schiene und Straße integriert - an den Heilbronner-Hohenloher-Haller Nahverkehrsverbund (HNV) ist Mosbach über ein Erweiterungsgebiet angebunden.

Seit dem 14. Dezember 2003 hat Mosbach neben einem dritten Bahnhaltepunkt ("Haltepunkt West") auch  Anschluss an das S-Bahn-Netz Rhein-Neckar - ein weiterer bedeutender Fortschritt für das ÖPNV-Angebot in unserem Raum. 
 
  

 



Aktuelle Fahrpläne im ÖPNV in Mosbach / Das Mosbacher Busbuch

Nachfolgend finden Sie Fahrpläne der in Mosbach verkehrenden Buslinien als PDF-Datei zum Herunterladen.

  • Bitte beachten:
    In 2017 sind auch die geänderten Fahrzeiten aufgrund der Bauarbeiten an der Neckart-Bahnstrecke aufgenommen und farblich hervorgehoben!

Alle kompletten Fahrpläne und Verbindungen auf einen Blick (incl. der aktuellen Änderungen) sind zudem im Mosbacher Busbuch enthalten. Erhältlich ist das Busbuch gegen eine Schutzgebühr von 1,00 € bei der Tourist Information am Marktplatz sowie bei den Verwaltungsstellen in Neckarelz, Reichenbuch, Lohrbach und Sattelbach.

• Buslinie 822
  Mosbach - Aglasterhausen - Eberbach und zurück (
PDF)
• Buslinie 830 (Stadtbus 1):
  Schreckhof - Lohrtal und zurück (
PDF)
• Buslinie 831 (Stadtbus 2):
  Bahnhof Neckarelz - Obertorzentrum und zurück  (
PDF)
• Buslinie 832:
  Neckarelz - Mosbach und zurück (
PDF)
• Buslinie 833:
  Waldstadt - Obrigheim und zurück  (
PDF)
• Buslinie 834:
  Reichenbuch - Nüstenbach - Mosbach Busbahnhof und zurück (
PDF)
• Buslinie 835:
  Mosbach - Billigheim und zurück  (
PDF)  
• Buslinie 836:
  Mosbach - Binau - Neckargerach und zurück (
PDF)
• Buslinie 837:
  Mosbach - Waldbrunn und zurück (
PDF)
• Buslinie 838:
  Mosbach Bahnhof - Masseldorn und zurück (
PDF)
• Buslinie 841:
  Mosbach - Buchen/Walldürn/Hardheim/Schweinberg und zurück (
PDF)



Stadtweites Netz aus Buslinien - der Busnetzplan


Der Mosbacher Busnetzplan

 



Das ÖPNV- Angebot in Mosbach im Überblick

Ein Bus am ZOB Mosbach Sozusagen das Rückgrat des Mosbacher Busverkehrs und quasi die "heimliche" Stadtbuslinie ist die Linie zwischen Obrigheim und der Waldstadt (Linie 833). Alle 30 Minuten verbindet ein Bus die Stadtteile Diedesheim und Neckarelz sowie die Waldstadt mit der Kernstadt. Die Bahnhöfe Mosbach-Mitte (Käfertörle) und Neckarelz werden angefahren, so dass ein Umsteigen auf den Zug möglich ist. Unter der Woche fährt diese Linie bis nach 22.00 Uhr. Selbst an Sonn- und Feiertagen verkehrt hier der Bus zwischen 9.00 und 22.00 Uhr, dann immer noch im Stundentakt.

Die beiden Stadtbuslinien (Linien 830 und 831), die übrigens immer noch steigende Benutzerzahlen vorweisen können, steuern ebenfalls die Bahnhöfe Neckarelz und das Käfertörle an und bedienen die Mosbacher Altstadt. Man kann direkt bis in die Fußgängerzone fahren, erreicht aber auch die Waldsteige, den Marktplatz in Neckarelz, den Schreckhof in Diedesheim oder das Lohrtal - und zwar bequem und klimatisiert im benutzerfreundlichen Stundentakt.

Die Mosbacher Stadtbusse im Einsatz Mit einer vierten Buslinie wird das Masseldorn angebunden (Linie 838). Dieser Bus startet am Mosbacher Busbahnhof, hält in der Eisenbahnstraße am Ende der Fußgängerunterführung Käfertörle und fährt dann über das Schulzentrum "Katzenhorn" und die Nüstenbacher Straße ins Masseldorn. Auf der Rückfahrt wird das Schulzentrum nochmals angesteuert. Die Masseldorn- und Stadtbuslinien fahren übrigens auch an Sonn- und Feiertagen, dort jedoch angepasst an die niedrigere Nachfrage in reduziertem Umfang.

Weitere Buslinien in das Umland sorgen dafür, dass auch die Stadt- und Ortsteile Nüstenbach, Reichenbuch, Lohrbach und Sattelbach an das Netz des öffentlichen Personennahverkehrs in und um Mosbach angeschlossen sind. Auf diesen Linien ist mit Rücksichtnahme auf die Schulzeiten ein exakter Stundentakt leider nicht umsetzbar.

 


Ruftaxi als ergänzendes Element
In den Abendstunden und am Wochenende ergänzen Ruftaxis , die man eine Stunde vor der fahrplanmäßigen Abfahrt telefonisch bestellen muss, den Busverkehr. Die Telefonnummern der jeweiligen Ruftaxilinien sind in den Fahrplänen des Busbuches nachzulesen.

Diese kurze Aufstellung zeigt, wie umfangreich der Busfahrplan der Großen Kreisstadt Mosbach ist. Auf der Homepage des  VRN können Sie Verbindungen innerhalb des gesamten Verkehrsverbundes online abfragen und Ihren Fahrplan individuell zusammenstellen. Gleiches gilt für das Internetangebot der elektronischen Fahrplanauskunft Baden-Württemberg (efa-bw.de) , die Straße und Schiene verknüpft.

nach oben