Daten und Fakten zur Stadt

 

Strukturdaten allgemein:

Einzelhandelsdaten: 

Wohnen und Leben:

Haushaltdaten der Stadtverwaltung: 

Interkommunale Zusammenarbeit:
Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft
  mit 35.718 Einwohnern zwischen

  • der Großen Kreisstadt Mosbach (erfüllende Gemeinde) mit 23.000Einwohnern 
    und den Gemeinden
  • Elztal ( 5.895 Einwohner ),
  • Neckarzimmern ( 1.499 Einwohner ) und
  • Obrigheim ( 5.324 Einwohner )

Mitgliedschaft in Verbänden:

Weitere interessante Daten und Fakten zu Mosbach finden Sie auf den Internetseiten des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg .



Bevölkerungsstatistik/Einwohnerzahlen  
(Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg)

  Bevölkerung gesamt davon ausländische Mitbürger/innen
  gesamt Veränderung zum Vorjahr gesamt Veränderung zum Vorjahr Anteil in %
      in %   +/- in %  in %
2002 25.263 +107 +0,4 3.010 -65 -2,1 11,9
2003 25.179 -84 +0,3 2.979 -31 -1,0 11,8
2004 25.182 +3 0,0 2.976 -3 -0,1 11,8
2005 25.102 -80 0,3 2.909 -70 -2,3 11,6
2006 24.963 -139 -0,6 2.888 -21 -0,7 11,6
2007 24.935 -28 -0,1 2.909 +21 +0,7 11,7
2008 24.726 -209 -0,8 2.884 -25 -0,9 11,7
2009 24.585 -141 -0,6 2.875 -9 -03 11,7
2010 24.490 -95 -0,4 2.863 -12 -0,4 11,7
2011 23.017 -1473 -6,0 2.336 -527 -18,4 10,1
2012 22.913 -104 -0,5 2.372 +36 +1,5 10,4
2013 22.735 -178 -0,8 2.410 +38 +1,6 10,6
2014 22.781 +46 +0,2 2.526 +116 +4,8 11,9
2015 23.000 +219 +1,0 2.857 +331 +13,1 12,4

 


Einzelhandelskaufkraft/Zentralitätskennziffer

Einzelhandelskaufkraft 2015 (Quelle: GfK GeoMarketing )

  • Deutschland:

    80.767.463 Einwohner - 39.567.336 Haushalte
    Einzelhandelskaufkraft:    459.700 Mio. Euro =  pro Einwohner: 5.692 Euro
    Einzelhandelsumsatz:       403.900 Mio. Euro =  pro Einwohner: 5.001 Euro

  • Mosbach:

    22.735 Einwohner - 10.487 Haushalte
    Einzelhandelskaufkraft:  126,71 Mio. Euro = pro Einwohner: 5.573,38 Euro
    Einzelhandelsumsatz:     180,98 Mio. Euro = pro Einwohner: 7.960,63 Euro

    Einzelhandelsumsatz:      Index: 159,18
    Einzelhandelszentralität: 162,56

  • zum Vergleich: Kaufkraftzahlen im Bezirk Rhein-Neckar (PDF)


Die Zentralitätsziffer ist ein Maß,
- wie attraktiv eine Stadt für Einkäufe ist.
- wie hoch die Kaufkraft am Ort ist.
- was für Versorgung (Güter, Lebensmittel etc.) ausgegeben wird.

Dementsprechend bedeutet eine Zentralitätsziffer
- über 100: es wird mehr ausgegeben, wie Kundenpotential am Ort vorhanden ist.
                   Das heißt, Kaufkraft kommt von außerhalb zu.
- unter 100: Kaufkraft fließt ab (evtl. auch deshalb, dass benötigte Güter am Ort nicht zu bekommen sind)

Die überdurchschnittlich hohe Zentralitätskennziffer des Mittelzentrums Mosbach (162,56) belegt somit die herausragende Bedeutung der Stadt als Einzelhandelszentrum und für die Versorgung des Umlandes.



Einzugsgebiet der Großen Kreisstadt Mosbach
(für eine größere Darstellung bitte ins Bild klicken)

Marktgebiet des Mosbacher Einzelhandels - Vorschau Das Marktgebiet
des Mosbacher Einzelhandels, Stand 12/2008

Download als PDF, 184 KB

 

 

 

Quelle:
CIMA GmbH
Einzelhandelskonzeption für die Stadt Mosbach, 2008



Altersstruktur der Bevölkerung

Jahr gesamt Altersgruppe in Jahren
    <15 15-18 18-25 25-40 40-65 65 + >
               
2003 25.179 3.797 874 2.266 5.235 8.613 4.394
2004 25.182 3.693 900 2.310 5.049 8.705 4.525
2005 25.102 3.613 910 2.271 4.869 8.762 4.677
2006 24.963 3.525 891 2.227 4.671 8.878 4.771
2007 24.935 3.475 847 2.184 4.555 8.991 4.883
2008 24.726 3.381 823 2.158 4.934 9.027 4.943
2009 24.585 3.306 785 2.139 4.273 9.096 4.986
2010 24.490 3.202 795 2.125 4.237 9.166 4.965
2011 23.017 2.887 780 1.851 3.790 8.810 4.899
 2012  22.913 2.845 783 1.824 3.714 8.809 4.938
 2013  22.735 2.761 766 1.825 3.738 8.652 4.933
2014 22.781 2.758 718 1.846 3.847 8.540 5.072
2015 23.000 2.769 694 1.912 3.963 8.503 5.159

 


Geographische Daten  (Lage, Gemarkung)

Geographische Lage: 49° 21' nördl. Breite, 9° 9' östl. Länge
Höhenlagen: 134 - 508 m über NN
Fläche des Stadtgebietes: rd. 6223 ha - Aufteilung nach Stadtteilen: (Stand 12/2011) 

• Mosbach (Kernstadt): 3.169 ha
• Lohrbach: 1.236 ha
• Neckarelz: 784 ha
• Diedesheim: 434 ha
• Sattelbach: 312 ha
• Reichenbuch: 288 ha

Flächenbilanz des Stadtgebietes - Aufteilung nach Nutzungsarten (Stand 31.12.2010):
(Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Nutzungsart ha Anteil an der
Bodenfläche insgesamt
in % Landeswert
Bodenfläche insgesamt 6.223 100,0 100,0
Siedlungs- und Verkehrsfläche (1) 1.195 19,2 14,1
davon Gebäude-
und zugehörige Freiflächen
754 12,1 7,6
davon Verkehrsfläche 377 6,1 5,5
Landwirtschaftsfläche 2.041 32,8 45,7
Waldfläche
(davon Stadtwald 1.954 ha)
2.901 46,6 38,3
Wasserfläche 56 0,9 1,1
Übrige Nutzungsarten (2) 30 0,5 0,7


(1) Summe aus Gebäude- und Freifläche, Betriebsfläche (ohne Abbauland), Erholungsfläche, Verkehrsfläche, Friedhof.
(2) Summe aus Abbauland und Flächen anderer Nutzung (ohne Friedhof).



Schülerzahlen  (städtische Schulen)

  2016 2015  2014  2013 2012  2011 2010 2009 2008 2007  2006 
                       
Grundschüler 751 803 799 817 872 859 935 919 964 1.017 1.062
Werkrealschüler 246 255 291 323 330 393 415 425 444 488 515
Realschüler 460 585 596 654 710 725 720 721 739 720 746
Gymnasiasten 1.774 1.837 1.825 1.822 1.962 1.972 1.989 1.993 1.984 1.992 1.931
Förderschüler 118 108 116 116 115 125 128 135 142 167 190
                       
Schüler gesamt 3.349 3.588 3.627 3.732 3.989 4.074 4.187 4.193 4.273 4.384 4.444


Schulen in Trägerschaft des Neckar-Odenwald-Kreises:

Ludwig-Erhard-Schule 964 Schüler/innen (Stand 01.12.2016)
Gewerbeschule
1.047 Schüler/innen (Stand 01.12.2016)
Augusta-Bender-Schule: 635 Schüler/innen(Stand 01.12.2016)


Duale Hochschule Baden-Württemberg :

Standort Mosbach:           3.060 Studierende (01.10.2016)

incl. Bad Mergentheim:    3.580 Studierende (01.10.2016)


Tourismusdaten  2016
966 angebotene Schlafmöglichkeiten (einschl. Campingplätze)
40.926 Gästeankünfte
94.601 Übernachtungen
Aufenthaltsdauer: 2,3 Tage

(Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg ) Stand Juli 2016



Baugebiete Graphik aktueller Baugebiete in Mosbach

Sind Sie an einem Baugrundstück in Mosbach und seinen Stadtteilen interessiert? Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Neubaugebiete , verfügbare Grundstücke wie auch die momentane Lage bei Baulücken im Stadtgebiet.
Anhaltspunkte über die Preisstruktur geben Ihnen die nachstehende Aufstellung der Bodenrichtwerte  für Mosbach.

Gerne helfen wir Ihnen weiter und stellen Ihnen zusätzliche Informationen zur Verfügung.
größerer Übersichtplan
als Bild (jpg.) oder PDF -Datei  (209 kB)

 

 


Bodenrichtwerte  (Stand 31.12.2016)
jeweils dargestellt in Kartenform

Diedesheim, PDF 
Lohrbach , PDF
Mosbach - Altstadt/Innenstadt, PDF 
Mosbach - Mitte (Kernstadt), PDF 
Mosbach - Süd (Lohrtal/Bergfeld), 
Mosbach - Nord (Mittel/Waldstadt/Nüstenbach), PDF   
Neckarelz, PDF   
Reichenbuch, PDF 
Sattelbach, PDF  
 
tabellarische Auflistung der oben genannten Bereiche, PDF 


Mieten:
Ein Mietspiegel für Mosbach existiert nicht. Die Wohnungsmieten für eine durchschnittlich große Wohnung mit zeitgemäßer Ausstattung liegen bei bis zu 6 €/qm, für kleinere Appartementwohnungen werden höhere Mieten erzielt.

nach oben