Stadtverwaltung ändert Öffnungzeiten

Die im Frühjahr bei der Stadtverwaltung Mosbach neu eingeführten Öffnungszeiten wurden für einen gewissen Zeitraum evaluiert. Als Ergebnis werden die Sprechzeiten ab Juli angepasst.

Pfeil 28.06.2017 09:45

Die zum 1. März bei der Stadtverwaltung Mosbach neu eingeführten Öffnungszeiten wurden für einen gewissen Zeitraum evaluiert. Dabei hat sich gezeigt, dass mittwochs – insbesondere im Zusammenhang mit dem Wochenmarkt – nach wie vor rund 50 Bürger die Verwaltung aufsuchen.

Aus diesem Grunde hat sich die Verwaltung nach der Evaluierungsphase dazu entschlossen, die Öffnungszeiten dahingehend anzupassen, dass die Kernverwaltung (Rathaus, Verwaltungsgebäude am Marktplatz, Gebäude Ludwigsplatz und Technisches Rathaus inklusive Stadtarchiv) sowie die Verwaltungsstelle Neckarelz ab Juli dienstags geschlossen und dafür mittwochs wieder geöffnet sein werden. Für die anderen Verwaltungseinheiten gelten die bekannten, teils abweichenden Öffnungszeiten. Auch die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung nach Terminvereinbarung bleiben hiervon unberührt.

Die Sprechstunden für die Bürgerschaft sind in den genannten Bereichen ab Juli somit folgendermaßen geregelt: Am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag ist die Kernverwaltung und die Verwaltungsstelle Neckarelz jeweils von 8:30 bis 12:30 Uhr geöffnet, montags zusätzlich von 14 bis 16 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14 bis 18:30 Uhr geöffnet.

Zu bemerken ist, dass es durchaus erfreulich ist, dass die Bürger das Thema Termin-Vereinbarungen mit den Verwaltungsmitarbeitern verstärkt annehmen. Diese sind übrigens auch zu Zeiten möglich, zu denen es keine offiziellen Sprechzeiten gibt. Im Rahmen dieser Termine ergibt sich die Möglichkeit, komplexere Fälle in Ruhe zu besprechen.

nach oben