Der Weihnachtsbaum steht!

Eine mächtige Rotfichte ziert seit Montag den Marktplatz und verströmt weihnachtlichen Flair.

Pfeil 22.11.2005 08:56

Zwei Anläufe hat es gebraucht, doch das lange Warten der Menschen auf dem Marktplatz hat sich gelohnt! Immerhin waren die Wartenden bestens mit Glühwein, Plätzchen und Kuchen versorgt, denn dafür sorgten die Damen von den Harmonixen.



Nachdem der für 14.30 Uhr angekündigte Baum, der neben einem Kinderspielplatz gefällt wurde, auf seinem Transport einen Schaden erlitt und sich die Mitarbeiter des Bauhofs einen Weihnachtsbaum ohne Spitze nur schwer vorstellen konnten, wurde auf  eine nicht minder schöne Rotfichte aus dem Masseldorn zurückgegriffen.



Diese musste natürlich erst gefällt, die Straße abgesperrt und der Weg vorbereitet werden. Dadurch kam es zu einigen Zeitverzögerungen, so dass Schwertransporter und Scholl-Kran erst gegen 17.30 Uhr in die Fußgängerzone einfuhren. Knapp eine Stunde später stand der Baum an Ort und Stelle und erhielt den letzten Schliff. Knapp 17 m ist die Fichte groß und bringt immerhin 3 Tonnen auf die Waage. Für die nächsten Wochen bildet sie nun den Mittelpunkt des weihnachtlichen Treibens, Budenzaubers und auch der Besinnlichkeit.

nach oben