Feines Kunsthandwerk, alte Handwerkskunst und französische Spezialitäten

Neben dem großen Kunsthandwerkermarkt laden auch der Französische Markt und das Streetfoodfestival am ersten Aprilwochenende zum Besuch die Mosbacher Altstadt ein.

Pfeil 20.03.2017 10:53

Handwerkskunst hat in Mosbach eine lange Tradition. Der Mosbacher Kunsthandwerkermarkt am 1. und 2. April eröffnet die Veranstaltungsreihe der Erlebnismärkte in diesem Jahr. Hier lebt diese alte Tradition wieder auf, aber auch für modernes Kunsthandwerk in riesiger Vielfalt, für Kreatives und Schönes, Deko-Objekte und Accessoires ist viel Raum. Schon ab Freitag, den 31. März ab 16 Uhr öffnet das Streetfood Festival gleich in der Nachbarschaft. Am Sonntag geben die geöffneten Mosbacher Fachgeschäfte außerdem Gelegenheit zu einem frühlingshaften Einkaufsbummel in der Fußgängerzone.

Markt_Schrader_2

Zwei Tage lang wird die Innenstadt beim Kunsthandwerkermarkt zum Treffpunkt für Liebhaber von feinem Kunsthandwerk und für alle, die das Entstehen von schönen Stücken in Handarbeit hautnah erleben möchten, denn so manchem der rund 80 Künstler kann man bei der Arbeit Vorort beobachten. Am Sonntag lässt sich rund um den Marktplatz erfahren, wie die Kinderstube zu Oma’s Zeiten aussah und mit welchen Spielen sich Kinder ihre Zeit vertrieben. Handwerker wie z.B. Bürstenmacher, Schmied, Wagner, Schuh- und Schindelmacher lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Wer mehr über die Mosbacher Kirchengeschichte erfahren möchte, schließt sich der Führung „Zwei Konfessionen unter einem Dach“ am Sonntag um 14 Uhr an (Treffpunkt: Eingang Stiftskirche)

Zauberhafte Unterhaltung für die ganze Familie bieten Dr. Marrax, der Erfinder des berühmten Wundermittels Marrax-o-fax. Mit ebendiesem heilt er landauf landab chronisch Gelangweilte von ihren Alltagsleiden. Mit den Sideshow Charlatans teilt er die Bühne um 14:30 Uhr und um 16:30 Uhr in diesem einmaligen Theaterspektakel auf dem Marktplatz.Markt_Marrax

Der Kunsthandwerkermarkt findet am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr statt und bezieht die gesamte Fußgängerzone, das Rathaus und Geschäftsräume in der Mosbacher Altstadt ein. Der Französische Markt ist auf der Marktterrasse zu finden. Der Erlebnismarkt ist eine Initiative des städtischen Citymanagements.

Das Streetfood Festival bewirtet auf dem Château-Thierry-Platz nahe den Banken und auf dem Parkplatz Unterer Graben. Öffnungszeiten: Freitag 16 bis 23 Uhr, Samstag 11 bis 23 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr. Veranstalter des Streetfood Festivals ist nsp eventtime.Markt_Franz

Ausführliche Infos über diesen und alle weitere Mosbacher Erlebnismärkte gibt es hier. Ein Flyer mit allen Marktterminen 2017 liegt bei der Tourist Info und bei zahlreichen Geschäften aus. 

Das gesamte Angebot im Überblick:

Freitag – Sonntag      Französischer Markt und Streetfood Festival

Samstag + Sonntag   Kunsthandwerkermarkt

Sonntag

14:00 Uhr  /  Treffpunkt: Eingang Stiftskirche
Kirchen-Führung „Zwei Konfessionen unter einem Dach“, Leitung: Anita Schneider

14:30 + 16:30 Uhr
Marktplatz Schaubudenzauber mit Dr. Marrax & Freunde

13:00 - 18:00 Uhr
Kinderschminken

Leben und arbeiten früher -Vorführung historischer Handwerke und Tätigkeiten: Bürstenmacher, Wagner, Schmied, Schindelmacher, Schuhmacher, Kinderstube und Spielzimmer von anno dazumal

Verkaufsoffener Sonntag der Fachgeschäfte in der Fußgängerzone.

nach oben